Über uns

50 Jahre Bogenschützenclub Wolfsangel e.V.

Der Bogenschützenclub Wolfsangel e.V. Schledehausen wurde am 30. März 1970 gegründet.
Am 24. August 1985 konnte nach mehrjähriger Bauzeit, vielen freiwilligen Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder und dank der Unterstützung der Gemeinde Bissendorf und weiterer Sponsoren, der Bogenschützenplatz des Vereins eingeweiht werden.

Seit 1985 ist der Bogenschützenclub Leistungszentrum Bogenschießen des Schützenkreises Osnabrücker Land.

In den Folgejahren konnten durch Vereinsmitglieder beachtliche sportliche Erfolge u. a. bei Bezirks-, Landes- und Deutschen Meisterschaften sowie bei nationalen und internationalen FITA-, Feld- und Jagdturnieren erzielt werden.

Ziel des Vereins ist die Pflege und Ausübung des Bogenschießens auf sportlicher Grundlage nach den Regeln der nationalen und internationalen Bogenschützenverbände.

Der Verein gehört über die Mitgliedschaft
dem Bund der Osnabrücker Schützen e.V. an und ist Mitglied im Schützenkreis Osnabrück Land-Ost.

Neben dem Übungs- und Trainingsbetrieb für Vereinsmitglieder bietet der Verein auch Gästeschießen für Gruppen nach terminlicher Vereinbarung an.

Anfragen richten Sie bitte telefonisch an den Sportwart (Maik Knüppe 01773429141) bzw. den 1. Vorsitzenden (Sascha Thiemann 0541 9337378) oder per E-Mail an: sport@bsc-schledehausen.de.

 

Der Vorstand des BSC Wolfsangel e.V.

Seit November 2018 hat der BSC einen neuen Vorstand

Von links nach rechts:
A. Menzel, S. Thiemann, S. Lünsmann, D. Mitchell, W. Horn, O. Rasper, M. Knüppe

Von den Jugendlichen des BSC wurde Mattis Bormann, ergänzend zum Vorstand, als Jugendsprecher nominiert.